Forschung

Chronik des IFAT


2013


Im März 2013 kam die Junior-Professur für die Theorie Komplexer Netzwerke, durch Steffen Waldherr besetzt, hinzu.

2011

Michael Mangold wirde im März 2011 zum außerplanmäßigen Professor für Systemdynamik des IFAT ernannt.

2007

Das IFAT besteht aus den Lehrstühlen Automatisierungstechnik und Modellbildung (Prof. A. Kienle), Integrierte Automation (Prof. Chr. Diedrich) und Systemtheorie und Regelungstechnik (Prof. R. Findeisen), sowie  der Honorarprofessur von Prof. U. Jumar mit dem Fachgebiet der Prozessautomatisierung.

2003

Das IFAT besteht aus den Lehrstühlen Regelungstechnik (Prof. U. Korn), Systemtheorie technischer Prozesse (Prof. J. Raisch) und Automatisierungstechnik und Modellbildung (Prof. A. Kienle) sowie aus den Fachgebieten Integrierte Automation (Prof. C. Diedrich) und Steuerungstechnik (Dr. J. Ihlow).

1993

Das IFAT gehört zur heutigen Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

1990

Der Wissenschaftsbereich wird in das neugegründete Institut für Automatisierungstechnik übernommen.

1989

Der 1000. Diplomingenieur beendet das Studium.

1978-1990

Prof. S. Rudert, Prof. U. Korn und Prof. P. Neumann leiten den Wissenschaftsbereich.

1968

Das Institut für MSR-Technik wird aufgelöst, und der Wissenschaftsbereich Regelungstechnik und Prozeßsteuerungen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. H. Töpfer wird gegründet. Die Fachrichtung Technische Kybernetik und Automatisierungstechnik mit den Vertiefungsrichtungen Regelungstechnik und Prozeßsteuerungen werden ausgestaltet.

1966

Die ersten zehn Fernstudenten beenden das Studium.

1964

Sieben Diplomingenieure beenden das Studium an dem inzwischen gegründeten Institut für Meß-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

1961

Studenten der Matrikel 1958 wechseln von den Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Chemisches Apparatewesen und Thermodynamik in die Fachrichtung Regelungstechnik und beginnen das Fachstudium.

1960

Prof. Dr.-Ing. H. Wilhelmi und andere Hochschullehrer entwerfen gemeinsam mit Industrievertretern die Studienpläne für die Fachrichtung Regelungstechnik.

Letzte Änderung: 14.02.2022 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Thomas Hinz