Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Prozessautomatisierung

Professor Jumar ist Leiter des Instituts für Automation und Kommunikation e.V. (ifak, www.ifak.eu). Das ifak, dessen Rechtsträger der gleichnamige Verein ist, wurde 1991 gegründet. Das Institut betreibt angewandte Forschung auf den Gebieten der Industrieautomation, Datenkommunikation, Messtechnik sowie Verkehrstelematik. In jährlich ca. 75 Projekten, die von Machbarkeitsstudien bis zu komplexen Entwicklungsvorhaben reichen, ist das ifak Partner der Industrie. Dem Querschnittscharakter der Automatisierungs- und Informationstechnik entspricht es, dass die Auftraggeber über die Elektrotechnik hinaus aus verschiedensten Branchen stammen.

Im Einklang mit der Gemeinnützigkeit des Instituts engagiert sich das ifak besonders in vorwettbewerblichen Verbundprojekten, für die Mittel der Forschungsförderung auf Europa-, Bundes- und Landesebene sowie von Wirtschaftsverbänden eingeworben werden. Dem wissenschaftlichen Anspruch entspricht die Anerkennung als erstes An-Institut der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Das nationale und internationale Kooperationsnetzwerk des Instituts wird ergänzt durch eine aktive Tätigkeit in vielfältigen Fachgremien. Etwa 80 % der rund 60 vollbeschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des interdisziplinären ifak-Teams sind Wissenschaftler.

 

Letzte Änderung: 09.05.2017 - Ansprechpartner: Webmaster